PianoKonklave Fr. 4.10.2019

pianokonklave fr. 4.10.2019 19:30
kunstraum ewigkeitsgasse, 1170 wien, thelemangasse 6

Grafik: Herbert Lacina

elisabeth kelvin(aus): tenorsax, bassclarinette
ursula schwarz: piano
andi menrath: drums &percussion
herbert lacina: bass, konzept, organisation

Hörprobe:
https://www.youtube.com/watch?v=uHlAysdKIls&t=11s
https://www.facebook.com/events/1267623253407618/?active_tab=about


jeden ersten freitag im monat von 19:30-22:00 gibt es im kunstraum ewigkeitsgasse einen musikalischen fixpunkt rund ums schöne bohemia klavier.

es gibt einen eröffnungs- / impuls-beitrag mit ausgesuchten musikern, gefolgt von einem zwanglos-kreativen musizieren von musikern aller stilrichtungen, zusammensitzen, informationen austauschen oder sich einfach nur treffen.

im kunstraum ewigkeitsgasse, 1170 wien, thelemangasse 6
https://www.ewigkeitsgasse.at

Werbeanzeigen

Einfache Einfahrt: Weiter“ Lesung und Musik

Freitag, den 27.09 .2019 um 19:30 Uhr
Kunstraum Ewigkeitsgasse, 1170 Wien, Thelemangasse 6

Einladung zu: „Weiter “Lesung und Musik mit dem  Ensemble Einfache Einfahrt

„Weiter“ von Karin Spielhofer

Karin  SPIELHOFER /textkomposition, sprechstimme
Gabriela HÜTTER / sprechstimme
Anna ANDERLUH  / sprechstimme, gesang 
Herbert LACINA / bass / projekt /realisierung

Hörprobe

https://www.lunasteam.com/dasdach.html

Karin SPIELHOFER :

Prosaveröffentlichungen und Hörspiele, 
Gemeinschaftsarbeiten mit KünstlerInnen aus den Bereichen Musik und Animationsfilm,
„“Vergiss Salome“ (zusammen mit Iris ter Schiphorst 2012), „In das Hören reden“ 
(ORF 2013), „Ausfall der Schwerkraft. Eine Selbsterfindung“ (Klever Verlag 2015), „eben noch nicht“ (sprechbohrer 2017)

http://www.karin-spielhofer.at/

Anna ANDERLUH: 

Lebt als freischaffende Musikerin und Performerin in Wien. Ihre Kunst ist Genre-übergreifend und bewegt sich in den Bereichen Theater, Musiktheater, Literatur, Performance, Jazz, improvisierte Musik, Pop und Neue Musik.

2009-2013 Studium Gesang – Jazz und improvisierte Musik, an der Anton-bruckner-Privatuniversität. Auslandsaufenthalte in Oslo, Norges Musikkhogskole und Hamburg, Hochschule für Musik und Theater. Seit 2016 Studiengang Angewandte Stimmphysiologie, Lichtenberger Institut, Lichtenberg Deutschland

http://www.annaanderluh.com

Gabriela HÜTTER: 

Geboren 1962 in Graz
Schauspielausbildung 1980 – 1985 am Max-Reinhardt-Seminar Wien
Ausbildung Phronetische Kunsttherapie 2006 – 2009 an der Wiener Schule für KunsttherapieFreischaffend als Schauspielerin und als Phronetische Kunsttherapeutin in Wien und in Bukarest
Förderungspreis zur Josef-Kainz-Medaille der Stadt Wien 1996

http://www.gabrielahuetter.at/

Herbert LACINA: 

12 String Bass and other basses 

ist ein Wiener Musiker im Jazz und -Improvisationsbereich und spielt Akustik-und 12 String Bass. Er ist Mitglied der SFIEMA 
(Society for Free Improvisation and Experimental Music Austria) und ist aktives Mitglied  des Kunstraum Ewigkeitsgasse mit eigener Konzertreihe. 

Lacina spielt häufig Konzerte im Celeste, Wiener Künstlerhaus, Porgy&Bess, Forum Stadtpark Graz, in der alten Schmiede und in vielen weiteren Spielstätten. 

Seine musikalische Laufbahn umfasst Zusammenarbeiten mit Kollegen wie Michael Fischer (Vienna Improvisers Orchestra), Reut Regev&Igal Foni, Marco Eneidi, Martin Wichtl, Simone Weissenfels, Isabel Duthoit, Yedda Lin, Ingrid Oberkanins, Andreas Eichhorn, Lieselotte lengl, Eric&Vanessa Arn, Sylvia Bruckner, Angelina Ertel, Diego Mune, Andy Menrath, Jean-Michel Van Schouwburg,  Anna Anderluh, Stefan Heckel, Gloria Damijan, Mia Zabelka, Elisabeth Harnik u.v.a.

Lacinas Credo: „Musik ist für mich ein Strom von Energie, frei von Formen und Grenzen“.

https://digitalart.wordpress.com

PianoKonklave 7.6.2019 19:30

pianokonklave fr. 7.6.2019 19:30

sylvia BRUCKNER: piano
walter KORTANEK: mouthharp 
andi MENRATH: percussion
herbert LACINA: bass, konzept, organisation


jeden ersten freitag im monat von 19:30-22:00 gibt es im kunstraum ewigkeitsgasse einen musikalischen fixpunkt rund ums schöne bohemia klavier.

es gibt einen eröffnungs- / impuls-beitrag mit ausgesuchten musikern gefolgt von einem zwanglos-kreativen musizieren von musikern aller stilrichtungen, zusammensitzen, informationen austauschen oder sich einfach nur treffen.

im kunstraum ewigkeitsgasse, 1170 wien, thelemangasse 6
https://www.ewigkeitsgasse.at

PianoKonklave again…Fr. 3.5.2019 9:30

PIANOKONKLAVE fr. 3.5.2019 19:30

angelina ERTEL (d): flöten, gemshorn
ursula HOFMANN (ch) : piano
gitta KAHLE (d) : saxophon
herbert LACINA (a) : bass, konzept, organisation

jeden ersten freitag im monat von 19:30-22:00 gibt es im kunstraum ewigkeitsgasse einen musikalischen fixpunkt rund ums schöne bohemia klavier.

es gibt einen eröffnungs- / impuls-beitrag mit ausgesuchten musikern gefolgt von einem zwanglos-kreativen musizieren von musikern aller stilrichtungen, zusammensitzen, informationen austauschen oder sich einfach nur treffen.

im kunstraum ewigkeitsgasse, 1170 wien, 
thelemangasse 6
https://www.ewigkeitsgasse.at

pianokonklave special sa. 16.03. 2019 19:30

in Kooperation mit Klanghaus Untergreith (Mia Zabelka)
MIMAN  (NOR) + various special guests, edward reardon: piano

Kuratiert von Herbert Lacina!

PianoKonklaveHeader

Unbekannt

jeden ersten freitag im monat von 19:30-22:00 gibt es im kunstraum ewigkeitsgasse einen musikalischen fixpunkt rund ums schöne bohemia klavier. Es gibt einen eröffnung/-impuls beitrag mit ausgesuchten musikern gefolgt von einem zwanglos-kreativen musizieren von musikern aller stirichtungen, zusammensitzen, informationen austauschen oder sich einfach nur treffen. 

Aktuelles Programm am Sa. 16.3.2019

Nicht immer findet PianoKonklave  am ersten Freitag ij Monat statt, denn natürlich gibt es auch internationale Gäste, und diese wiederum fragen an, wenn sie nach Wien kommen, wie im Februar die Gruppe LOREN aus der Schweiz, und eben jetzt das norwegische Trio MIMAN, die einen spannenden Abend bringen  werden…

MIMAN:

Miman is an improvising trio consisting of fiddler Hans Kjorstad, guitarist and clarinetist Andreas Røysum and bassist Egil Kalman.  You might have heard them in collaboration with people like Tobias Delius, Tristan Honsinger, Axel Dörner, Frode Haltli, Håkon Thelin, Jasper Stadhouders, Henrik Nørstebø, Adrian Myhr, Frode Gjerstad, Christian Wallumrød and Rhys Chatham, or in a plentitude of bands covering the spectrum from folk music to noise. As a trio their sound is shaped by their diverse backgrounds and influences; Norwegian, English and Indian folk music blends seamlessly with sentiments aching to free jazz and contemporary music in an organic fashion that steers clear of the dogmatic. 

The trio has toured all over Europe the last year, and in April 2018 they will release their debut album and keep spreading their sound across the continent. 

http://www.mimantrio.com
https://www.youtube.com/watch?v=Kh_RdnDFf4Y

 

PianoKonklave , 02.01. 2019 19:30

pianokonklave fr. 01.02. 2019 19:30
LOREN (CH) + Edward Reardon (piano), Herbert Lacina: Bass, Organisation
jeden ersten freitag im monat von 19:30-22:00 gibt es im kunstraum ewigkeitsgasse einen musikalischen fixpunkt rund ums schöne bohemia klavier. Es gibt einen eröffnung/-impuls beitrag mit ausgesuchten musikern gefolgt von einem zwanglos-kreativen musizieren von musikern aller stirichtungen, zusammensitzen, informationen austauschen oder sich einfach nur treffen.
im kunstraum ewigkeitsgasse, 1170 wien, thelemangasse 6
LOREN
月桂Loren (CH, GB, USA, (學学孛))
improvised first takesraw punkexperimental jazz shaped chachaCha exploratorysimplicity12-tone-groove krautrockafrican SwansHaerbst froehliches voodoo tunedchinese happyness起说Tournee Februar 2019
拉海爾 – 低音 史蒂芬 – 吉他 戴維斯 –  佐伊 – 声音
Rabe – Bass Boon – Gtr Dax – Drums Zeo – Voice
LOREN
月桂Loren (CH, GB, USA, (學学孛))
improvised first takesraw punkexperimental jazz shaped chachaCha exploratorysimplicity12-tone-groove krautrockafrican SwansHaerbst froehliches voodoo tunedchinese happyness起说Tournee Februar 2019
拉海爾 – 低音史蒂芬 – 吉他戴維斯 – 佐伊 – 声音 Rabe: Bass, Boon: Gtr, Dax: Drums, Zeo: Voice